Massage

Massage und Gesundheit

Haben Sie Rückenschmerzen, Hüftprobleme, Kreuzschmerzen, Skoliose, permanente Migräne, Kopfschmerzen, Ischiasprobleme, Gelenkprobleme oder andere Beschwerden? Dann können Sie hier durch eine gezielte Behandlung Linderung erleben. Beschwerden, Schmerzen oder körperliche Einschränkungen haben oft einen Auslöser. Durch eine gezielte Behandlung von Beschwerden und in Verbindungen zum Ursprung dieser Beschwerden wird meistens eine nachhaltige Verbesserung der Gesundheit erzielt.

Oder möchten Sie eine Massage geniessen, um Körper, Seele und Geist in Einklang zu bringen – um sich zu entspannen, Gedanken loszulassen, innerlich frei zu werden und Lebensqualität neu zu erleben? Sie wissen ja, alles fängt mit einer Entscheidung an. Sie entscheiden sich heute für Ihre Gesundheit, dann wird Ihre Gesundheit morgen sich für Ihr Wohlergehen entscheiden

Wirbelrichten nach Dieter Dorn
Durch das gezielte Richten und Mobilisieren der Wirbelsäule und des Beckens werden Schmerzen gelindert.
Die Wirbelsäule und das Becken sind das Fundament des Körpers. Wenn die Wirbelsäule oder das Becken
verschoben ist, kann dies stark spürbare Veränderungen am Körper herbeiführen. Die Architektur der
Wirbelsäule ist auch verantwortlich, dass die Organe ihre Informationen, die aus dem Gehirn kommen,
an die richtige Stelle führen. Wenn Wirbel an der Wirbelsäule schief stehen, kann dies Nerven und Informationsbahnen abklemmen. So können auch Organe oder sonstige Körperteile nicht mit den nötigen Impulsen oder Informationen versorgt werden. Gönnen Sie sich diese Behandlung bei mir, um den Körper lebendiger und freier zu machen. Oft sind Beschwerden nicht sofort spürbar, jedoch kann es dann zu einer versteckten Abnützung von Gelenken oder sonstigen Körperteilen kommen. Vorbeugen ist grundsätzlich immer die bessere Wahl und weniger anstrengend. Aus Erfahrung kann zu langes Warten eine Behandlung schwieriger machen. Vermeiden Sie deshalb längere Schmerzperioden oder Wartezeiten – Ihrer Gesundheit zuliebe..

Körperstatik und Gelenke
Wenn die Körperstatik im Lot ist, werden auch Gelenke und Wirbelsäule geschont. Weniger Abnützung und mehr Beweglichkeit sind die Folgen. Gönnen Sie sich eine Behandlung bei mir, um Gelenke und Körperstatik in den richtigen Zustand zu bringen. Eine gute Vorsorge auch für das Alter, denn die Spuren des Alltags hinterlassen oft viele Verspannungen, und durch diese entstehen dann oft auch Fehlstellungen oder Gelenk-Verschiebungen. Als Beispiel könnte man Störungen im Bereich der Kiefergelenke nehmen. Diese sind oftmals Ursache für die Beeinträchtigungen in den anderen Gelenksystemen. So liegt zum Beispiel beim Menschen, der an einer Funktionsstörung des Kiefergelenks leidet, häufig eine Beinlängendifferenz vor, was einen Beckenschiefstand bewirkt. Das Becken ist fest mit dem Kreuzbein verbunden. Von dort ragt die Wirbelsäule nach oben, sorgt für Haltung. Da im Becken auch die Hüftgelenke verankert sind, passt es sich jeder Bewegung der Beine an. Bei einer dauerhaften Schiefstellung des Beckens gerät der gesamte Bewegungsapparat aus seiner normalen Position. Die Abläufe sind auch mit einem Domino-Spiel vergleichbar. Der Körper passt sich so lange an wie er kann. Dort, wo es nicht mehr weiter geht, entsteht ein Problem.

Muskel-Triggerpunkt Behandlung
Muskel-Triggerpunkte oder Triggerpunkte sind verspannte oder verkürzte Muskeln, die Schmerzen verursachen.
Durch die Behandlung am Triggerpunkt wird der verspannte oder verkürzte Muskel wieder gelöst, und die Schmerzen nehmen ab. Dadurch werden auch die Gelenke entlastet und geschont. Durch körperliche Aktivität werden Muskeln
teils verkürzt. Manchmal sind es auch äussere Umstände, die Muskeln verkürzen und somit verspannen können.

Eine verspannte Muskulatur kann auch dazu führen, dass sich die Körperstatik verschiebt oder Gelenke aus der natürlichen Führung gedrückt werden, was dann wiederum eine erhöhte Abnützung zur Folge hat. Übersäuerung des Körpers führt oft auch dazu, dass sich Muskeln verkürzen können. Heutzutage sind viele Menschen übersäuert und daher auch anfällig auf Muskelverkürzungen. Die Muskultur kann schon eine längere Zeit verspannt sein, doch man merkt es oft nicht sofort. Anzeichen wie Migräne, Müdigkeit, müde Augen, verminderte Sehkraft, Lustlosigkeit oder fehlende Motivation sind oft ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Zusammen finden wir die Punkte, die bei Ihnen verspannt sind und lösen diese gezielt – einen Punkt nach dem andern. Danach werden Sie selber feststellen, wie Ihr Körper künftig leichter und freier wird.